Beiträge

PDF-Flipbook zum Blättern:

Weiterlesen

Sitzt man morgens oder abends auf den Gipfeln der Berge, kann man sich rundherum an Schönheit laben. Ein spiritueller Mensch versteht dann, in welcher Form solche Ästhetik ein untrennbarer Aspekt des Göttlichen ist, dessen Attribute Satyam, Shivam, und Sundaram sind – Wahrhaftigkeit, Ewig­keit und Anmut. Dies ist das Land der Devas. Im Himalaya sind die Morgen­dämmerung (Usha) und die Abenddämmerung (Sandhya) – wenn Tag und Nacht sich vermählen – nicht nur Momente, die durch die Erd­­rotation er­zeugt werden, sondern sie haben eine zutiefst symbolische Bedeutung. Weiterlesen

Um mit anderen zu kommunizieren,
muss man lernen, zuerst mit sich selbst zu kommunizieren.

Unsere externe Kommunikation beginnt auf der Ebene des Denkens,
nicht durch unser Sprechen oder Handeln. Weiterlesen

Sobald wir lernen, die Musik der Natur zu hören
und deren Schönheit zu schätzen,
bewegt sich unsere Seele im Einklang
mit der gesamten Umgebung. Weiterlesen

Lerne,

Weiterlesen

Wer die größte Freude
realisieren will,

Weiterlesen

Wenn du übst,
wirst du Erfahrungen machen,

Weiterlesen

Alle Widrigkeiten
sind dazu da,
um dir zu helfen.

Weiterlesen

Lieben heißt,

Weiterlesen

Wenn du ernsthaft
deinen Weg gehst,

Weiterlesen